MENU

Reklamationen – Reklamationsordnung

Im Fall einer Störung des Produktes, dass in unserem E-Shop gekauft worden ist, steht Ihnen unsere Abteilung, die für Reklamationen zuständig ist, zur Verfügung.

Die Garantie beträgt 24 Monate ab dem Datum an welchem die Ware von dem Nutzer entgegengenommen worden ist. Wenn es sich um benutzte Telefone und Tablets handelt, beträgt die Garantie laut Gesetz 12 Monate, anders, wenn die Verpackung einen anderen Garantiebrief enthält, wie den unseren, jedoch wir diese nicht kürzer als die gesätzlich vorgeschriebene Dauer  der  benutzten Telefone betrifft.

Bei der Geltendmachung der Garantie ist der Käufer verplichtet ,den gültigen Garantiebrief v oder die Rechnug zum Kauf des Produktes vorzulegen.  Der Käufer macht den Anspruch bei dem Verkäufer oder im Service geltend. Im Falle einer Störung, die bevor dem Verkauf oder bei der Präsentation auftretet oder im Fall 3 gleicher Störungen oder 4 verschiedener Störungen, die vom Service annerkannt worden sind, hat der Kunde das Recht zum Umtausch, wenn die o.g. Garantiebedingungen eingehalten  wurden.

Der Garantiebrief muss folgendes enthalten:

  • Typ des Produktes und Fertigungsnummer IMEI
  • Bestätigung des Verkaufs (Datum, Stempel, Unterschrift und Adresse des Verkäufers)

Die Garantie verliert die Gültigkeit:

  • falls der Garantiebrief unvollständig oder geändert worden ist
  • falls der Typ des Produktes oder die Produktionsnummer geändert worden ist oder die Angaben nicht lesbar sind
  • falls eine unbefugte Person die Angaben in dem Garantiebrief geändert hat
  • beim nicht Einhalten der richtigen Nutzung und Wartung des Garätes gemäss der Gebrauchsanweisung
  • falls an dem Gerät eine unsachgemäse Wartung durchgeführt worden ist
  • falls es sich um eine mechanische Beschädigung durch den Benutzer handelt
  • falls die Störung durch das Eindringen von Fremdsubstanzen in das Gerät enstanden ist
  • falls die Störung durch falsche Lagerung enstanden ist
  • falls das Gerät an ein anders als ein vorgeschriebenes Netzgerät angeschlossen wurde

Wie man bei der Reklamation vorgehen soll:

Wenn Ihr Produkt Anzeichen von Störungen ohne Ihr Verschulden oder eine der oben genannten Effekte zeigt, füllen Sie bitte das Beschwerdeformular aus oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0948 492 549 oder E-Mail-Adresse info@top4mobile.eu

Die Reklamation muss laut Gesetz innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Geltendmachung bearbeitet werden. Im Falle, das die Störung nicht als Garantie tauglich annerkannt wird, werden wir Sie über die Möglichkeit einer bazahlten Reparatur informiert. Falls Sie sich bewusst sind, dass die Störung an Ihrem Telefon die Garantie nicht betrifft, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir bieten Ihnen Reparaturen zu günstigen Preisen an.

Der Verkäufer bestätigt den Empfang der Reklamation und erstellt dem Käufer eine Bestätigung in angemessener Form. Wie ein Tag der Geltendmachung der Reklamation vesteht man den Tag, der Zustellung dem Käufer. Falls es nicht möglich sein sollte, die Bestätigung zuzustelen, muss dieses ohne Verzögerungen geschehen, spätestens mit dem Beleg über die Erledigung der Reklamation. Diese wird schrifftlich gesendet.

Der Verkäufer ist verpflichtet, die Art und Weise der Reklamation  sofort, in komplizierten Fällen innerhalb von 3 Tagen ab dem Datum des Antrags zu bestimmen. In begründeten Fällen, insbesondere wenn eine komplexe technische Bewertung der Ware innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Reklamation einzulegen. Nachdem die Art der Lösung der Reklamation festgelegt worden ist, erledigt der Verkäufer dieser unverzöglich. In begrüngeten Fälen ist es möglich diese auch später zu erledigen. Die Erledigung der Reklamation kann  aber nicht länger als 30 Tage dauern, nachdem diese geltenmachend worden ist. Nach Ablauf der 30 Tage kann der Käufer von dem Kaufvertrag zurücktreten und es wird  Ihm die volle Summe zurückerstatet oder er hat das Recht auf einen Austausch.

Die Rechte des Käufers bei der Geltendmachung der Reklamation:

a.bei einem korrigierbahren Fehler hat der Käufer das Recht, dass dieser rechtzeitig und kostenlos entfernt wird. Über die Art wie, der Fehler behoben wird ,entscheidet  der Verkäufer. Der Käufer kann den Ersatz des Fehlers anstatt des Reparatur verlangen, falls  dem Verkäufer keine unangemessenen Kosten enstehen.

b.falls ein Fehler auftretet, der nich behoben werden kann und dieser der Nutzung des Gerätes hindert, hat der Käufer das Recht zum Austauch oder zur Rückgabe der Zahlung.

c.die Reklamation wird als erledigt betrachtet, wenn das Verfahren mit Vergabe der Ware, deren Austausch oder Rückgabe der Zahlung der Ware, schrifftlicher Mahnung zur Entgegennahme oder Zurückweisung der Reklamation erledigt worden ist.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 
Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de.